Im vierten und letzten Teil des Interviews zur Rhetorik-Zeitreise spricht Professor Heinrich Niehues-Pröbsting (Erfurt) darüber, wozu der Missbrauch der Rhetorik in totalitären Regimen geführt hat und welche Rolle die Rhetorik für moderne Demokratien spielt.